Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen OK
Merkliste
0
Text
Texte vergrößern
Texte verkleinern
Kontrast
dormabell - Die Marke für erholsamen Schlafdormabell - Die Marke für erholsamen Schlaf

Wie viel Schlaf braucht der Mensch?

banner9

Ganz auf Komfort

First Class schlafen

banner14

Achten Sie

nachts auf Ihre Linie!

banner7

Die Marke

für erholsamen Schlaf

banner1

Ergonomie +

- und träumen Sie gut.

banner12

Ergonomie +

Komfort in Perfektion

banner6

Den Schlaf genießen

mit dormabell

banner10

/content/images/Allgemeines/Banner/Banner14.jpg

Achten Sie

nachts auf Ihre Linie!

Navigation
Blog
Start
Über uns
Beratung
Produkte
Händlersuche
Kontakt
Impressum
Datenschutzerklärung
Suche starten!
Menü
schließen
Kategorien
  • Matratzen
  • Rahmen
  • Zudecken
  • Kissen/ Nackenstützkissen
  • Textilien
  • Möbel
  • Allgemeines
  • Erholung und Wellness
  • Gesundheit & Fitness
  • Lifestyle & Einrichtung
  • Produkte
Stichworte
abgestimmtes Bettsystem Active Air aktiver Schlaf Allergie Allergien Alptraum angepasstes Bettsystem atmungsaktive Zudecke Bandscheibenvorfall Batist Baumwolle Beratung Besser schlafen Bett Bett beziehen Bettengröße Bettenkauf Bettenring Bettrahmen Bettwäsche Bettwäsche Materialien Bettwäsche Pflege Bettwäsche wechseln Biber Biorhythmus Boxspring-Bett Buchenholz Rahmen Büroschlaf Chronobiologie Chronotyp Dauenkissen Daunendecke Daunenkissen Daunenpflege Daunen-Pflege Decke Dekokissen Dekoration Diabetes dormabell dormabell active dormabell active nature dormabell Cervical dormabell CL dormabell Geschenkgutschein dormabell home dormabell innova dormabell Innova N dormabell Klima Faser Edition WB2 dormabell Messsystem dormabell Mess-System dormabell NackenstützBedarfsAnalyse dormabell NBA dormabell Rahmen dormabell Vita dormabell WBA dormabell Zudecke Klima Faser Edition WB2 eco INSTITUT Ehebett Einrichtung Einschlafstörung Elektrosmog entspannen Entspannung Ergonomie Erholsamer Schlaf Erholung Eule Facebook Farben Faserkissen Faser-Steppbett Federkern Fen Shui Feng Shui Fitness Frottier Frühjahrsmüdigkeit Frühling Geschenktipps gesunder Schlaf Gesundheit Gewinnspiel Glück guter Schlaf Hausstaubmilben Haustier Herbst Heuschnupfen Hexenschuss Hinter den Kulissen Hund Hygiene innere Uhr Insomnie Ischias Isomnie Jetlag kalte Füße Katze Kaufberatung Kissen Klartraum Klimafaser-Kopfkissen Klimafaser-Zudecke Koffein Kopfkissen Kopfkissen dormabell active Kopfkissen dormabell active fresh Kopfschmerzen Lerche Lifestyle luzider Traum Matratze Matratzen Matratzenkauf Melatonin Mess Messsysteme Milben Mittagspause Mittagsschlaf Mittagstief modern Nachtschicht Nackenschmerzen Nackenstützbedarfsanalyse Nackenstützkissen National Sleep Foundation Naturhaar-Zudecke Naturkissen optimale Matratze Organuhr Osteoporose perfekte Zudecke Power Nap Power Napping Protrusionsschiene Qualität Rahmen Reisen REM richtige Bettwäsche richtiger Rahmen richtiges Bett Rückenprobleme Rückenschmerzen Satin Schadstoffprüfung Schimmel Schimmelpilz Schlaf Schlaf nachholen Schlafapnoe Schlafbedarf Schlafdauer schlafen Schlafforschung Schlafhygiene Schlafklima Schlafkultur Schlaflosigkeit Schlafmangel Schlafmythen Schlafraumtemperatur Schlafritual Schlafstörung Schlafstörungen Schlaf-Tipp Schlaftipps Schlaftyp Schlaf-Wach-Rhythmus Schlafzeiten Schlafzimmer Schnarchen Schönheitsschlaf Schulterschmerzen Siesta Sommer Sommersonnenwende Spannbetttuch Spannbetttuch dormabell Premium Streifen-Bettwäsche Stressmanagement Tag Textilien Tiefschlaf Traumarbeit Traumdeutung Träumen Traumkontrolle Traumtagebuch Traum-Yoga Trend Trends Unterfederung Urlaub Wärmebedarf Wärmebedarfsanalyse Wärmebedürfnis Webpelzdecken Weihnachten Weihnachtsgeschenk Wellness Winter Winterdecke Wirbelsäule Zeitumstellung Zirkadianer Rhythmus Zudecke
 
rss

Woran Sie einen guten Bettrahmen erkennen


Kategorie:

Datum: 03.08.2015 07:36:02
postimage
Wie man sich bettet, so liegt man: Dieser Grundsatz trifft vor allem auf den Bettrahmen zu, der die Grundlage des Bettsystems und somit die Grundlage für erholsamen Schlaf bildet. Der Bettrahmen erfüllt vielseitige Aufgaben: er trägt die Matratze und stützt die Körperkontur des Schläfers in jeder Schlafposition. Außerdem sorgt er für eine optimale Belüftung der Matratze. Wir haben für Sie einige Tipps gesammelt, worauf Sie beim Kauf eines neuen Bettrahmens achten müssen.

40% unserer Schlafqualität hängen vom Bettrahmen ab


Eine der wichtigsten Eigenschaften des Rahmens ist seine Konstruktion. Im Zusammenspiel mit der perfekt auf den Bettrahmen abgestimmten Matratze sollte er eine natürliche Haltung der Wirbelsäule ermöglichen – also eine gerade Position in der Seitenlage oder die natürlich geschwungene Position in der Rückenlage. Jede Bewegung, die ein Schlafender macht, muss vom Rahmen aufgefangen werden. Konkret heißt das, dass die Federholzleisten nicht starr auf dem Rahmen liegen, sondern in hochwertige Kautschukgelenke münden sollten. Eine leichte Biegung der Leisten sorgt ebenfalls für Flexibilität.

Beim Kauf eines neuen Bettenrahmens sollten Sie darauf achten, dass der Abstand zwischen den einzelnen Leisten nicht zu groß ist – empfehlenswert sind maximal 3-4 Zentimeter. Je mehr Leisten Ihr Bettrahmen außerdem hat, desto besser kann sich der Rahmen Ihrem Körper anpassen und Ihre Wirbelsäule stützen. So sollte ein zwei Meter langer Bettrahmen idealerweise mit mindestens 28 Leisten ausgestattet sein. Allerdings sollte man beim Abstand der einzelnen Leisten auch beachten, dass dazwischen noch genug Raum für eine angemessene Belüftung ist.

Liegen, wie es (zu) Ihnen am besten passt


Wer gesundheitlich vorbelastet ist oder eine bestimmte Liegeposition einnehmen möchte, sollte in einen verstellbaren Bettrahmen investieren. Hochwertige Rahmen sind in verschiedene Liegezonen eingeteilt und lassen sich manuell so einstellen, dass die Liegeposition für Sie besonders komfortabel ist. Maximalen Komfort bieten motorisch verstellbare Lattenroste, die man bequem liegend mit einem Handschalter bedienen kann.

Auf das Holz kommt es an


Auch die Herkunft des Holzes spielt eine erhebliche Rolle für die Qualität des Bettrahmens. Massives Buchenholz ist beispielsweise besonders elastisch und verfügt über eine hohe Dichte. Dadurch eignet es sich perfekt für die Verarbeitung zu hochwertigen Bettrahmen. Nach Trocknung und Zuschnitt werden die entstandenen Leisten mit einem natürlichen Leinöl bestrichen, um das Holz vor äußeren Einflüssen zu schützen. Durch die geölten Flächen sind eventuelle Mängel sofort ersichtlich – ganz im Gegensatz zur Behandlung mit chemischem Lack. Dieser beeinträchtigt nicht nur die Holzatmung und begünstigt damit die Entstehung von Schimmel, sondern dünstet zudem Schadstoffe aus, die man im Schlaf einatmen würde.

Das dormabell MessSystem


Kompetente und ausführliche Beratung ist ein weiteres Qualitätsmerkmal, an dem sie einen guten Bettrahmen erkennen: Ihr dormabell-Händler in Ihrer Nähe erklärt Ihnen gerne, welches Bettsystem für Ihre individuellen Schlafbedürfnisse in Frage kommt. Mit dem dormabell MessSystem, das in Kooperation mit dem Ergonomie Institut (EIM) Dr. Heidinger, Dr. Jaspert, Dr. Hocke GmbH entwickelt wurde, hat dormabell ein ausgeklügeltes Instrument geschaffen, um den perfekten Bettrahmen für Sie zu ermitteln. Neben den messbaren Daten wie Schulterbreite, Beckenbreite, Lordosenposition und -tiefe beachten die dormabell Experten weitere Merkmale wie bevorzugte Schlaflage, Gewicht und Größe. Diese Daten dienen dann als Basis für die individuelle Anpassung des Bettsystems.

Erholsamer Schlaf mit dem Rahmen dormabell Innova N


Der Rahmen dormabell Innova N vereint alle Eigenschaften, die ein optimaler Bettrahmen benötigt, um Ihnen erholsamen Schlaf zu bieten – das N steht für „nicht verstellbar“. 34 hochwertige Federleisten aus 7-fach verleimtem Buchenholz sowie vier zusätzliche Leisten in der Mittelzone verleihen dem Lattenrost Elastizität und Stabilität. Die leicht nach oben gebogenen Leisten sitzen in flexiblen Gelenken aus hochwertigem Kautschuk und stützen damit die Körperkontur des Schläfers. Zudem sorgen sie für eine bessere Belüftung der Matratze von unten. Federleisten und Gummielemente lassen sich problemlos austauschen, der Rahmen ist praktisch wartungsfrei.

Der dormabell Innvova N Rahmen ist schadstoffgeprüft und erfüllt alle Kriterien des eco-INSTITUTES über Humanverträglichkeit. Gemeinsam mit der darauf abgestimmten Matratze wurde das Bettsystem vom EIM auf den biomechanischen und mikroklimatischen Liegekomfort hin geprüft und ausgezeichnet.
rss
kommentare
0 Kommentare